Kundenbefragung zum Kopierverbot von Musiknoten und Liedtexten

Wir möchten sie über ein wichtiges Thema informieren und bitten um die Teilnahme an unserer Kundenbefragung.
Gemäß § 53 URHG ist das Vervielfältigen von Werken der Musik, also das Kopieren von Noten und Liedtexten, verboten. Die GEMA ist als Verwertungsgesellschaft damit beauftragt, die Einhaltung der gesetzlichen Regelung in Bezug auf das Urheberrecht zu überwachen. Als Musikschule gehören wir zu einer Nutzergruppe, für die Ausnahmeregelungen in Form einer Kopierlizenz gelten können. Denn generell gilt die Faustregel: Keine Kopie ohne Genehmigung – entweder durch die GEMA oder dem Verlag.
Die gesetzlichen Regelungen bezüglich der Vervielfältigung von Noten und Liedtexten sind nicht neu. Schon seit einigen Jahren weisen wir in unseren Unterrichtsräumen auf das Verbot hin. Zum Jahreswechsel wurden jedoch die Kontrollmechanismen der GEMA neu aufgestellt und verschärft. Dem Risiko einer Anzeige können wir als Musikschule und sie als Schüler mit einer Kopierlizenz entgehen.
Durch den Abschluss einer Kopierlizenz mit der GEMA, ist die Nutzung von kopierten Noten und Liedtexten Rahmen unseres Unterrichts erlaubt. Dazu gehören Kopien, die sie von einem unserer Lehrer ausgehändigt bekommen und auch Kopien, die sie selbst zum Unterricht mitbringen. Die Kopierlizenz kostet pro Schüler monatlich 1,00 €. Eine Kopierlizenz bei der GEMA kann nur für alle Schüler einer Musikschule abgeschlossen werden. Es besteht also nicht die Möglichkeit, nur die Schüler zu lizensieren, die dies ausdrücklich wünschen.
Wir möchten die Entscheidung über die Lizenzgebühr, die sie als Schüler tragen müssten, nicht ohne Ihre Stimme fällen. Darum bitten wir um die Teilnahme an unserer Kundenbefragung. Ist ihnen die Nutzung von kopierten Noten 1,00 € im Monat wert oder sagen sie „brauche ich nicht“? Für die Festlegung gilt das Mehrheitsprinzip. Entscheidet sich die Mehrheit der an der Umfrage teilnehmenden Schüler für „Ja”, so wird ab dem 01.01.2018 eine Lizenzgebühr in Höhe von 1,00 € monatlich pro Schüler erhoben. Ist die Mehrheit gegen den Abschluss einer Kopierlizenz, so werden wir sofort konsequent alle Kopien vernichten, die in unseren Räumen sichtbar werden. Dies gilt auch für Kopien, die Eigentum des Schülers sind.
Nicht betroffen von dieser Regelung sind Schüler unserer Kurse der musikalischen Früherziehung ( Mamu 1 und Mamu 2 ).
Klicken Sie auf den folgenden Link um an unserer Umfrage teilzunehmen. https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdE-0ZJsg1zpSFQbiAQzfgWhxsltmf-SCfSkTQltMZO2cIpNg/viewform?c=0&w=1 Die Umfrage endet am 26.01.2018. Über das Ergebnis informieren wir Sie dann im Anschluß.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Posted in Information.