Sozialfonds

Jeder hat ein Recht auf Bildung, doch leider stehen nicht jedem die finanziellen Mittel dafür zur Verfügung.

Wir möchten jedem Kind die Möglichkeit geben, in unserer Musikschule am Musikunterricht teilzunehmen. Damit uns dies gelingt, haben wir einen Sozialfonds ins Leben gerufen. Dieser wird durch Spenden gefüllt, mit denen Kinder aus finanziell benachteiligten Familien unterstützt werden können.

Wer kann gefördert werden?
Förderberechtigt sind Kinder und Jugendliche die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Was ist die Voraussetzung für eine Förderung?
Um eine Förderung bewilligen zu können, ist der Nachweis über die finanzielle Notlage der/des Erziehungsberechtigten erforderlich. Nicht von Belang ist, warum die Notlage entstanden ist. In der Regel genügt eine Bescheinigung darüber, dass staatliche Leistungen (z.B. Arbeitslosengeld, Sozialhilfe, Wohngeld oder ähnliche Ansprüche) in Anspruch genommen werden. Nach Ablauf seiner Gültigkeit muss ein neuer Nachweis ohne Aufforderung vorgelegt werden. Bei Änderungen ist der neue Bescheid ebenfalls ohne Aufforderung vorzulegen.

In welcher Höhe wird gefördert?
Aus dem Sozialfonds kann eine Förderung in Höhe von max. 50% bzw. 30,00 € auf den monatlichen Unterrichtsbeitrag gewährt werden.

Wie beantrage ich eine Förderung?
Der Anmeldung zum Unterricht wird der Nachweis über die finanzielle Notlage beigefügt. Nach dem positiven Entscheid über eine Förderung wird der Termin für den Unterrichtsbeginn festgelegt.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Spendenzähler 2020

496,79 € von benötigten 5.400,00 €

Teilhabezuschuss

Für Kinder bis 18 Jahre besteht die Möglichkeit für den Unterricht an Marios Musikschule einen Zuschuss aus öffentlicher Hand zu bekommen. Einen Rechtsanspruch auf Bildungs- und Teilhabeleistungen haben grundsätzlich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, wenn sie bzw. ihre Eltern zum Zeitpunkt des Antrags eine der folgenden Sozialleistungen erhalten:

  • Sozialhilfe oder
  • Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld oder
  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz oder
  • Wohngeld oder
  • Kinderzuschlag.

Wer keine dieser Leistungen erhält und den spezifischen Bildungs- und Teilhabebedarf des Kindes nicht decken kann, hat möglicherweise einen Anspruch auf Leistungen des Bildungspakets nach dem SGB II und kann beim zuständigen Jobcenter anfragen.

Wir brauchen Ihre Unterstützung.

Damit unser Sozialfonds möglichst viele Kinder unterstützen kann, bedarf es Deiner Spende. Spenden bis 200,00€ können mit der Kopie des Kontoauszugs steuerlich geltend gemacht werden. Für Spenden über diesen Betrag hinaus erhältst Du eine Spendenbestätigung.

Jeder Betrag ist eine wichtige Unterstützung! Du kannst uns für Deine Spende ein SEPA-Lastschriftmandat erteilen. Damit hast Du die Möglichkeit unseren Sozialfonds mit einer regelmäßigen Spende zu unterstützen. Bitte sende uns dazu die Spendenerklärung per Post oder E-Mail zu.

Für Deine Spendenzahlung per Überweisung verwende bitte die folgende Bankverbindung. Bei einer Spende ab 200,00€ vermerke bitte Deinen Namen und Anschrift im Verwendungszweck, damit wir Dir eine Spendenbestätigung ausstellen können.

Kontoinhaber: Marios Musikschule gGmbH
IBAN: DE32 3705 0299 0001 0567 49
BIC: COKSDE33XXX
Bank: Kreissparkasse Köln